Immobilien – kaufen oder mieten

Immobilien1Oft ist es nicht nur die Frage des Geldes. Aber bei der Entscheidung, ob eine Immobilie angeschafft werden soll oder lieber ein Leben mit einer Miete realisiert werden soll steht der finanzielle Aspekt im Vordergrund. Für viele eine reine Einstellungssache wie „Bei der Miete schmeisse ich mein Geld fremden Leuten in den Rachen!“ oder umgekehrt wie „Ich binde mir doch keine Immobilie ans Bein, wer weiß was morgen ist – und selber drum kümmern muss ich mich auch noch!“.

Doch das ist eine Grundsatzfrage, die jeder selber für sich beantworten muss. Danach sind vor allem finanzielle Rahmenbedingungen in die Entscheidung mit einzurechnen. Wie viel Einkommen hat der Haushalt? Sind Kinder in Zukunft geplant? Und was macht man, wenn zum Beispiel eine oder mehrere Einnahmequellen ausfallen?

Bei der Frage über die günstigere Alternative können Sie nun beruhigt aufatmen. Eine große Zahl von Internetportalen geben kleine Berechnungs-Tools an die Hand des Suchenden und geben damit einen ersten Anhaltspunkten mit konkreten Zahlen, welche der beiden Möglichkeiten grundsätzlich in Frage kommt. Mit einem sogenannten Online-Rechner kann schnell ermittelt werden, ob mit einer möglichen Miete nicht sogar doch eine eigene Immobilie finanziert werden kann.

In diesem Zusammenhangwerden auch Parameter wie Nebenkosten beim Kauf, unterstellte Wertsteigerung des Objektes, Instandhaltungskosten und wertbildende Maßnahmen wie ein Vermögensaufbau berücksichtigt. Trotz dieses Umfangs sind die Rechner alle im Grunde einfach zu bedienen und leicht verständlich.  Der Vergleich sollte wirklich jedem ans Herz gelegt werden, der überlegt, eine Miete einem Immobilienkredit vorzuziehen. Durch die vielen möglichen Stellschrauben kann bestimmt ein überraschendes Ergebnis zu Tage kommen.

You may also like...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.